Beschwerdemanagement


Mit einem guten internen Beschwerdemanagement verbessern Sie Ihre Produkte und binden bestehende Kunden an Ihr Unternehmen. Wir standardisieren Abläufe, erkennen so Probleme und beheben diese. Wir etablieren Messmethoden für Sie und modellieren das Kundenverhalten in verschiedenen Märkten.


Viele rechtliche Vorschriften beziehen sich auf Reklamationen von Kunden. Wir standardisieren mit Ihnen zusammen die Abläufe im Umgang mit Beschwerden und planen den Prozess derart, dass er fehlertolerant ist. Sie gewinnen dadurch eine hohe Prozesssicherheit und eine höhere Akzeptanz beim Kunden.

Mit einem guten Beschwerdemanagement kann Ihr Mitarbeiterteam die Annahme und interne Weitergabe von Reklamationen optimieren. Sie erhalten einen stabilen Prozess mit transparenten Regelungen, die einheitlich eingehalten werden können.

Messung

Für eine Messung des Beschwerdemanagements sind konkrete Indikatoren wichtig. Wir definieren diese gemeinsam mit Ihnen, sodass Sie die Tendenz der Beschwerde frühzeitig erkennen und rechtzeitig gegensteuern können! Wir bilden den gesamten Prozess des Beschwerdemanagements übersichtlich und verständlich ab und machen so die gesamten Prozesskosten sichtbar. Hier legen Sie den Grundstein für Prozessoptimierungen im Beschwerdemanagement.

Prozessoptimierung

Fehlerhafte Produkte verursachen Beschwerden. Das Positive an Beschwerden ist allerdings, dass Sie wichtige Informationen zu Kundenproblemen mit Ihren Produkten bekommen. Wir werten diese Probleme gemeinsam mit Ihrer Arbeitsgruppe aus, sodass Ihre Produkte verbessert werden können: stimmigere Produkte, stärkere Kundenbindung, höherer Umsatz.

Rufen Sie uns für ein erstes Gespräch an!

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Georg Astl, Geschäftsführer

Telefon: +41.22.552.0562

E-Mail: georg.astl@eoswiss.ch